Sie sind hier: Berichtsarchiv / Berichte 2009 / 1. Quartal

Ehrenamtliche Besucherinnen des DRK erhalten Informationen zur Blutspende

Im Rahmen ihrer monatlichen Treffen, die dem Austausch und der Reflektion ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit dienen, hörten die Besucherinnen des DRK einen Vortrag zum Thema Blutspende.

Als Referentin konnte Frau Angelika Sievers vom DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen gewonnen werden.
Die Arbeit des Blutspendedienstes ruht auf zwei Säulen: Auf der Bereitschaft... [mehr]

Jahreshauptversammlung beim DRK Kassel/Wirtheim

Wahlen und Ehrungen beim Roten Kreuz

Zu Ihrer Jahreshauptversammlung konnten die Verantwortlichen der DRK-Bereitschaft Kassel/Wirtheim am vergangenen Wochenende Bürgermeister Thomas Dickert, sowie den DRK-Kreisgeschäftsführer Michael... [mehr]

Bergwacht Birstein übergibt Handys an HGON

Am 24.03. konnten mehr als 110 gesammelte Handys an Frau Dr. Yvonne Walter vom HGON übergeben werden

Durch einen Zufall sind die Kameraden der Bergwacht Birstein auf eine Aktion des HGON aufmerksam geworden. Dort werden Handys gesammelt und von einer Entsorgungsfirma fachgerecht recycelt., oder... [mehr]

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer des öffentlichen Rettungsschwimmkurses der Wasserwacht

An 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am öffentlichen Rettungsschwimmkurs konnten Wasserwacht- Gemein- schaftsleiter Frank Kleespies und sein Stellvertreter Edgar Haas das Deutsche...

Hannah, Aaron und Marike Albrecht aus Romsthal, Judith Bacher und Joanna Tywczynski aus Salmünster und Corina Weber aus Kerbersdorf konnten Rettungsschwimmpass, Urkunde, ein... [mehr]

Zum Freundschaftsschwimmen eingeladen hatte die Jugend der DRK-Wasserwacht Birstein

alle hessischen Wasserwacht-Jugenden und regionale befreundete Organisationen.

So stellten sich am Samstag, dem 21. 3. um 10 Uhr in der Salmünsterer Kleinschwimmhalle die Wasserwachten aus Bad Wildungen, Nieder-Ohmen und Birstein und die Schwimmgruppen von Anja Sattler aus... [mehr]

Nun ist es tatsächlich erreicht, die Reiterstaffel des DRK Main-Kinzig-Kreises existiert.

Die Gründungsveranstaltung in den Räumen der DRK Station

Gründau-Rothenbergen war ein voller Erfolg. Neben 17 Mitgliedern der Reiterstaffel waren auch vom DRK die beiden Kreisbereichsleiterinnen Jutta Hoffmann und Christina Schaller sowie der... [mehr]

Retter hoch zu Pferde

Wenn man das Wort Reiterstaffel hört, vermutet man wohl, dass es im DRK Kreisverband Gelnhausen Sparmaßnahmen gibt, weil Autos zu teuer sind oder das man sich hier auf eine alternative...

Aber dies alles trifft nicht zu. Aber was macht eine Reiterstaffel dann?
Geschichtlich gesehen gab es bereits seit Anbeginn des Roten Kreuzes so genannte Sanitätsreiter, die die Aufgabe hatten,... [mehr]